2018 Assmannshäuser Spätburgunder trocken – VDP.Ortswein

Ass­man­nshausen at its best! Leuch­t­en­des rubin­rot, kräftiger Duft nach Schat­ten­morellen und Cas­sis. Im Geschmack erin­nert er an Feuer­stein, leicht salzig. Trotz straf­fem Kör­p­er ist er kein Schwergewicht.

Ausbau

Grosses Holzfass

Geschmack

Trocken

Jahrgang

2018

Lage

Assmannshausen

Qualitätsstufe

QbA

Rebsorte

Spätburgunder

Typ

VDP

Ortswein

19,33€ / 1 L

Enthält 19% MwSt. DE

zzgl. Versand

14,50 / 0,75 Liter

Der Weinberg

Assmannshausen ist die einzige deutsche Weinbaugemeinde | die zu 100 % mit Rotweinrebsorten bestockt ist. In diesem Tal | das von Steillagen geprägt ist | wächst der Spätburgunder in den drei Lagen: Höllenberg | Frankenthal | Hinterkirch auf Schiefer- und Quarzitböden. Das macht Assmannshausen weltbekannt für seine Spätburgunder.

Die Idee

Die VDP.Ortsweine dienen als Bindeglied zwischen den unkomplizierten Guts- und den kräftigen Lagenweinen. Alle Trauben kommen aus einem Ort und spiegeln die vorherrschenden Bodentypen in ihrem Charakter wider. Deshalb ist uns bei diesem Wein wichtig | ihn nicht mit Holz zu überlagern | sondern einen traditionellen Rheingauer Spätburgunder auf die Flasche zu bringen. Nach Selektiver Handlese und einer offenen Maischegärung fand der 12-monatige Ausbau im gebrauchten Barrique statt. Anschließen durfte der Wein 6 Monaten im alten Stückfass reifen.
Alkoholgehalt

13

Allergene

Alkohol, Sulfite

Anlass

Speisebgeleitung

Besonderheit

Typisch Rheingau

Geschenk

Geburtstag, Weihnachten

Lagerfähigkeit

10 Jahre

Land

Deutschland

Restzucker

0,1

Säure

5,1

Trinktemperatur

16-18°C

Verschluss

Schraubverschluss

Expertise Assmannshäuser Spätburgunder trocken VDP.Ortswein

Altersbestätigung

Das Weingut Familie Allendorf setzt sich für den gewissenhaften Umgang mit Alkohol ein. Bitte bestätigen Sie, dass Sie über 18 Jahre sind!